Ihre Repräsentanz in England

 

Die Strategie zum geschäftlichen Neubeginn

 

Es gibt verschiedene Strategien für den geschäftlichen Neubeginn, z.B. nach Überschuldung/Insolvenz der Personengesellschaft oder juristischen Person. Der Schuldner als Privatperson beim Insolvenzverfahren im Ausland verlagert seinen gewöhnlichen Aufenthalt nach England, um in den Genuss der kurzen Wohlverhaltensperiode von maximal 12 Monaten zu kommen.

 

Ausgestaltung der englischen Limited

Die englische Limited muss so ausgestaltet werden, dass nicht der Verdacht einer reinen Schein- oder Briefkastenfirma entsteht. Vielmehr muss die englische Limited einen ordentlichen Geschäftssitz nach englischem Recht aufweisen. Mithin muss auch die Kontoeröffnung garantiert sein.

 

Leistungen:

  • Gründung mit allen Dokumenten, Apostille
  • Treuhand-Komplett-Paket (Treuhand-Direktor und Treuhand-Shareholder) Treuhand-Vertrag
  • Generalvollmacht an Gründer, in deutscher Übersetzung und notariell beglaubigt Treuhand-Secretary, englische Steuerkanzlei
  • Firmensitz in London England, ordentliche Geschäftsadresse
  • Telefon und Fax England
  • Bankkonto der Ltd in England, Visa Debit Card und Internet-Banking Vertragsentwürfe (Honorarvertrag mit dem Repräsentanten in Deutschland bzw. Handelsvertreter nach § 84 HGB, Vertrag UK Ltd und deutsche Kunden der Ltd als Entwurf, Vorlage Rechnungsstellungen und Anschreiben),
  • Internetpräsenz auf UK-Server und UK-Email-Adresse
  • Steuerberatungsgesellschaft in UK
  • Vorlagen Briefpapier, Rechnungen
  • Gesellschafter-Versammlung
  • Postweiterleitung nach Deutschland
  • Im ersten Geschäftsjahr alles inklusive,
  • Verlängerung nach dem ersten Geschäftsjahr Treuhand-Dienste, Domizil, Fax, Telefon usw.